Lions Club Neu-Isenburg

Du kennst da jemanden, der im Verborgenen sozial Großartiges leistet?

Mach‘ sie zu „Sozialen Helden“!

Der Lions Club Neu-Isenburg hat zusammen mit der Mediengruppe Offenbach Post das Projekt „Soziale Helden“ ins Leben gerufen. Bei dieser Entdeckungsreise geht es mit Nachdruck darum, Menschen mit einem Herzen für die Mitmenschen zu erreichen, wenn möglich mitzuhelfen und ihnen eine wohltuende Anerkennung zukommen zu lassen.

Dort wo unsere sozialen Institutionen versagen, zu schwerfällig sind oder sich einfach niemand zuständig fühlt, glücklicherweise aber einzelne Menschen mit ihrem Einsatz über sich hinauswachsen, ohne eine Anerkennung ihrer Leistung zu erfahren.

Bürgermeister Herbert Hunkel ist begeistert: „Die Leistungen unserer Organisationen kennen wir ja gut. Was wir nicht wissen, ist was im Verborgenen an Mitmenschlichkeit in Neu-Isenburg passiert.“

Auch Landrat Oliver Quilling findet nur lobende Worte: „Wir erwarten uns aus diesem Projekt auch Denkanstöße für unsere Sozialarbeit im Kreis.“

Diese engagierten und fürsorglich handelnden Menschen will der Lions Club Neu-Isenburg gemeinsam mit seinen Partnern und Sponsoren danken und mit dem individuell und stattlich dotierten Lions Award „Soziale Helden“ auszeichnen. Die Auszeichnungen werden in den drei Kategorien „Einzelperson“, „Kind“ und „Gruppe“ vorgenommen.

 

 

Start für die „Sozialen Helden“ war der 16.5.18 beginnend mit der »Bewerbungsphase« bis zum 12. August 2018.

Die Abstimmung läuft ab dem 20.8.2018 hier auf der Website:

Hier lesen Sie alles zu den Kandidaten

 

Die Preisverleihung und Überreichung der Awards an die „Sozialen Helden“ wird anlässlich der 40-Jahr Feier des Lions Clubs Neu-Isenburg am 16. September 2018 ab 15 Uhr stattfinden.