Protokoll vom 29.06.17

Protokoll des Clubabends vom 29.6.2017                        

Präsenz: 17 Mitglieder, 10 Damen und 1 Gast

Liebe Lions-Freunde,                                                                                                                        der Präsident begrüßte die Teilnehmer sowie als jugendlichen Gast Matas   aus Litauen, der im Rahmen des Lions-Jugendlagers eine Woche bei Strassburgers wohnt.

Folgende Themen wurden besprochen:

  1. Das Jugendlager bzw. das Programm dazu ist komplett. Der LCNI organisiert den Abschlusstag mit der Abschiedsparty am 14.7. Hier werden noch Freiwillige aus dem Club gesucht, die Carlos an diesem Tag bei der Betreuung der Jugendlichen unterstützen. Bitte meldet Euch bei Carlos, wenn Ihr mitmacht.
  2. Die Standbetreuung während der Benefizkonzerte in Schloss Wolfsgarten mit je 22 Personen ist am 1.9. komplett – für den 2.9. werden noch einige Mitglieder und ihre Damen gesucht. Bitte beim Sekretär melden!
  3. Für das Konzert am 3.9. mit der Petersburger Philharmonie und den jungen Tenören stehen uns 50 Karten in 3 Preisgruppen (27,50 €, 34,50 € und 37,50 €) zur Verfügung. Kartenbestellungen bitte bis 31.7. auf der Homepage oder bei Axel Toth machen!!
  4. Die geplante Activity mit einem „Lions-Jubiläumswein“ des Weinguts Prinz von Hessen fällt leider aus, weil nicht genügend Abnehmer in den Zonen-Clubs gefunden werden konnten.
  5. Der Club wiederholt die erfolgreiche Activity des Vorjahres auf dem diesjährigen Weinfest in Neu-Isenburg. Aktionstage sind die beiden Freitage 11. +18.8. sowie die beiden Samstage 12.+19.8. Hier werden noch Mitglieder und Damen für den Verkauf der Tombola-Lose gesucht. Eine Anmeldeliste steht auf der Homepage – bitte dort eintragen oder bei Axel Toth anmelden!
  6. Helmut Döring, Frank Klaus und Stefan Schnobrich wurde die „Centennial“-Auszeichnung (eine Ehrennadel) von Lions International für besonderes Engagement verliehen.
  7. Oliver Quilling verabschiedet sich dann als Präsident und dankt seinen Vorstandskollegen für ihr Engagement –  allen voran Axel Toth, der sich besonders eingebracht hat.  Er übergibt die Präsidentennadel an Frank Klaus, der eine Fortsetzung des Kurses von Oliver für sein Amtsjahr ankündigt.  Am ersten Clubabend des Lions-Jahres 2017/18 am 5.9. ist das Thema „Wir über uns“. Hierbei soll über die Programmgestaltung diskutiert und Vorschläge für Activities und Vorträge gemacht werden.
  1. Detlev Stroech schlägt vor, 4 Kindern aus sozial schwachen Familien die Teilnahme am diesjährigen „Wannabe-Kinderzirkus“ für insgesamt 100 € zu ermöglichen – das findet die Zustimmung aller anwesenden Mitglieder.
  2. Die Spende von 6.500 € aus der Geburtstagsfeier von Stefan Göbel wird zur Hälfte einer Activity in Südamerika zu Gute kommen, die von der verstorbenen Tochter einer seiner Mitarbeiter initiiert wurde, die andere Hälfte geht zu gleichen Teilen an die beiden Stiftungen.
  3. Der Ferientreff findet am Donnerstag, 17.8. auf dem Weinfest statt – Tische dafür werden reserviert, der erste Clubabend ist für den 5.9. geplant.
  4. Eine Übersicht aller bisher geplanten Termine für das Lions-Jahr 2017/18 findet Ihr in der Anlage.

 30.6.17, Axel Mendzigall, Sekretär 2017/18