3.Protokoll vom 06.11.18

Präsenz: 13 Mitglieder und 6 Damen

In Vertretung des Präsidenten begrüßte Axel Mendzigall  die anwesenden Mitglieder und ihre Damen sowie als Gast Frau Döbert von der Stadt NI, Leiterin des Projekts „Lebensqualität im Alter“.

Folgende Themen wurden besprochen:

  1. Datenschutz: Auch der LCNI muss sich nach der neuen Datenschutz-verordnung richten. Stephan Schader informiert dazu die Mitglieder darüber, dass der Club alle erforderlichen Schritte zur Datensicherung unternommen hat. Wer dennoch seine Daten nicht öffentlich machen möchte, sollte dem Vorstand innerhalb der nächsten 4 Wochen Bescheid geben.
  2. Essenspauschale: Die beschlossene Erhöhung der Essenspauschale führt dazu, dass der Schatzmeister im Januar 2019 weitere 54 € einziehen wird.
  3. Stiftung Altenhilfe: Klaus Birck berichtet über die aktuelle Situation der Stiftung, die 1990 gegründet wurde und die aktuell über ein Stiftungskapital von 233T€ verfügt und in den 19 Jahren über725.000 € für Stiftungszwecke ausgeschüttet hat. Eines der Ziele ist, das alte Menschen solange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben können. Dazu wurden sie mit einem Notrufsystem ausgestattet, und Wohnungen behindertengerecht umgebaut.                                 Hauptaktivität ist aber die Betreuung alter Menschen durch ausgebil-dete Helferinnen (zurzeit sind es 20), wofür pro Jahr 20T€ zur Verfügung gestellt werden – das entspricht 1.250 Stunden. Ein weiteres Projekt war die Anschaffung eines Treppenlifts in einem der Altenwohnheime der Stadt. Außerdem wurden zwei behindertengerechte Kleinbusse angeschafft, die bis heute im Einsatz sind. Neben einigen Einzelhilfen ist die Betreuung von Demenzkranken geplant. Frau Döbert erläutert dazu, dass 10 Betreuerinnen ausgebildet werden, die sich um Demenzkranke kümmern werden. Hierfür stellt die Stiftung Altenhilfe jährlich 10T€ zur Verfügung.                                                Um diese finanziellen Leistungen zu gewähren, sind vom LCNI wieder Maßnahmen zur Geldbeschaffung wie Benefizkonzerte notwendig. Die Nele-Stiftung stellt der Stiftung außerdem jährlich 5T€ zur Verfügung.
  4. Stiftung Jugend+Beruf: Der Vorsitzende, HaLu Grüschow, berichtet über die aktuellen Projekte der Stiftung, die 2009 gegründet wurde und seither 106T€ für Stiftungszwecke ausgegeben hat. Das aktuelle Arbeitskapital beträft ca. 33T€. Hauptziel ist die Betreuung Jugendlicher in der Stadt. Das Jahr wurde überschattet durch den Tod von K.P. Martin, der in der Stadtverwaltung die Jugendarbeit koordiniert und dem Stiftungsvorstand neben Bürgermeister Hunkel, Vertretern der Wirtschaft, der Schulen, der Vereine der Stadt sowie Frank Klaus von LCNI angehört hat – ein Nachfolger soll baldmöglichst gefunden werden.  Zu den Projekten gehören Aktivitäten in den Schulen, die individuelle Förderung von Jugendlichen, z.B. einer Spitzensportlerin, Sprachkurse für Flüchtlinge und seit 2011 der jährliche Stipendienwettbewerb der Musikschule in NI.  Außerdem engagiert sich die Stiftung für die „Mobile Jugend-arbeit/Streetwork NI. Dazu wurde ein Dienstfahrzeug ange-schafft. Im Rahmen eines Ausbildungsforums wurden in der Stadt 387 Lehrstellen gebildet.  Insgesamt ist die Stiftung zu einem wichtigen Baustein im Netzwerk der Jugendarbeit der Stadt. Als nächsten Schritt bereitet die Stiftung die Bildung eines Kuratoriums mit ca. 20 Personen vor.
  5. Termine: Der nächste Lions-Abend findet am 15.11. als Mitgliederversammlung des Fördervereins statt, am Montag, dem 3.12. findet ab 16 Uhr (!) das Plätzchenbacken bei Wessinger statt, am 4.12.  folgt ein „normaler“ Lions-Abend, der Weihnachtsmarkt ist am Wochenende 8./9.12. und am Dienstag, 18.12., findet das Weihnachtsessen statt.

 

Die Geburtstage noch im November:                                                                                         

25.11. Uschi Birck, 29.11. Ariane Kurz und Emil Ganter

Der nächste Lions-Abend findet am 15.11. als Mitgliederversammlung des Fördervereins statt,

 

8.11.18,  Axel Mendzigall,                                                                                                                       Sekretär 2018/19