Protokoll 2.4.19

Präsenz: 18 Mitglieder und  11 Damen

Das Thema des Abends: „Von der Höhle bis zum Hochhaus – eine Geschichte des Bauens“

Der  Präsident begrüßte die anwesenden Mitglieder und die Damen und besprach folgende Punkte:

Die nächsten Termine:                                                                                                                   

  • Samstag, 27.4.19, mit Damen: Gemeinsame Wanderung von Rüdesheim nach Assmannshausen (Details folgen noch)
  • Dienstag, 7.5.19, mit Damen: Stefanie Toth „Renaturierung des Fechenheimer Mainbogens“
  • Donnerstag, 16.5.19, mit Damen: Tanja Schader, „Gehirnjogging für Lions“
  • -26.05.2019: Jumelage-Treffen in Wien                                                                       
  • Dienstag, 4.6.19, mit Damen: Heidmann „3-D-Drucker“
  • Donnerstag, 13.6.19, mit Damen: Amtsübergabe

LF Axel Mendzigall: „Von der Höhle bis zum Hochhaus – eine Geschichte des Bauens“

Axel erläuterte an vielen Beispielen aus unterschiedlichen Epochen, dass die jeweiligen Bauten bessere Aussagen über die Geschichte machen können als schriftliche Dokumente.

„Von der Höhle bis zum Wolkenkratzer“ stellte er signifikante Bauten von afrikanischen Grashütten, die ägyptischen Pyramiden, die chinesisch-japanischen Pagoden, altägyptische und griechische Tempel, römische Triumphbögen, romanische Kirchen, gotische Kathedralen, typische Moscheen, , Renaissance Palazzi, Barockbauten, Grandhotels und neuzeitliche Hochhäuser sowie Häuser der Zukunft vor und erklärte daran das jeweilige Zeit- und Raumgefühl der Menschen.

Geburtstage im April:                                                                                                                                           

7.4. Gila Grüschow und Stefan Göbel,

11.4. Herbert Hunkel, 19.4. Tanja Schader,                 

25.5. Birgit Paulat und 29.4. Felix Schamschula

 

3.4.19,  Axel Mendzigall, Sekretär 2018/19

 

[print-me]