10.Protokoll vom 15.2.18 – 2. Mitgliederversammlung

Agenda:

  1. Der Präsident Frank Klaus begrüßte die anwesenden 15 Mitglieder, stellte die rechtzeitige, satzungsgemäße Einladung zur MV fest.

Da die Beschlussfähigkeit der Versammlung, die erst mit mehr als 2/3 der 27 aktiven Mitglieder (=17) besteht, nicht gegeben war, schloss der Präsident die Versammlung.

Satzungsgemäß eröffnete der Präsident dann erneut die Versammlung stellte ihre Beschlussfähigkeit  fest.

  1. Das Protokoll der 1. MV vom 19.10.2017 wurde einstimmig genehmigt.
  2. Danach berichtete der Präsident über die erste Hälfte des Lions-Jahres 2017/18: Sein Ziel war „Make Lions great again!“, dazu ein harmonisches Clubleben mit Einbeziehung aller Mitglieder – das ist gut gelungen!

Das Weinfest und der Weihnachtsmarkt waren als Activities beide erfolgreich,  dazu kamen eine Reihe sehr interessanter Vorträge und zum Jahresabschluss gab es eine schöne Weihnachtsfeier.Leider konnte das geplante Benefizkonzert mit Henning Nachtsheim nicht stattfinden und wurde auf 2019 verschoben.

  1. Der Schatzmeister Jürgen Rath legte seinen Finanzbericht als Zwischenbericht zum 31.12.2017 in gewohnt übersichtlicher Weise vor: Danach haben die Verantwortlichen des Clubs solide gewirtschaftet –  das Kalenderjahr 2017 wurde mit einem Endbestand von 15.230,78 €

Das Ergebnis des Weihnachtsmarktes lag mit 1.700 € über dem Durchschnitt der letzten 13 Jahre.

  1. Die Wahl des Vorstands für das Lions-Jahr 2018/19 wurde durch den designierten Präsidenten Volker Wehrmann eingeleitet, der sein neues Kabinett im Einzelnen vorstellte.

 

Als Wahlleiter fungierte Bert Vetter. Nachdem sich keine weiteren Kandidaten gemeldet haben, wurde die Wahl auf Wunsch der Mitglieder „en bloc“ durchgeführt und der neue Vorstand einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Volker Wehrmann nahm die Wahl im Namen seiner Vorstandskollegen an.Der neue Vorstand und die Besetzung der einzelnen Ämter sind diesem Protokoll als Übersicht beigefügt.

  1. Als Kassenprüfer wurden Stephan Schader und Felix Schamschula einstimmig gewählt.
  2. Das 40jährige Clubjubiläum wird am Sonntag, den 16.9.2018, mit einer öffentlichen Veranstaltung begangen.

Zur Vorbereitung wurde ein Ausschuss mit Stefan Schmitt, Axel Toth, Dirk Peter und Ingo Strassburger gebildet, der auf den nächsten Clubabenden fortlaufend über das Projekt informieren wird.

  1. Das Projekt „Soziale Helden“ des Marketing-Ausschusses wird am 16.5.18 bei „Main Estate“ mit Felix Schamschula gestartet.

Am 6.4.18 findet bei Bürgermeister Herbert Hunkel eine Sitzung mit den Leitern der Neu-Isenburger Schulen statt, auf der das Projekt vorgestellt wird.

Außerdem wird der Marketing-Ausschuss versuchen, die „Offenbach-Post“ sowie die „Stadtpost“ als Medienpartner für das Projekt zu gewinnen.

  1. Als neuer Beisitzer der „Stiftung Altenhilfe“ wurde Dirk Peter als Nachfolger von Axel Toth ernannt.

 

 

Clubvorstand für das Lions-Jahr 2018/19:

 

Präsident:                   Volker Wehrmann

Past-Präsident:           Frank Klaus

1.VP:                              Carlos Gómez-Sáez

2.VP:                              Felix Schamschula

Schatzmeister:             Stephan Schader

Sekretär:                        Axel Mendzigall

Activities:                       Stefan Schnobrich

Web/Activity-Berichte:  Axel Toth

Presse/PR:                    Felix Schamschula

Mitgliederwerbung/                                                                                                                  Aufnahmeausschuss: Ingo Strassburger

Lions-Quest:               Jürgen Rath

Jumelagen:                 Klaus Birck, Ingo Strassburger

Vors. Förderverein:    Detlev Stroech

Schatzmeister FV:      Manfred Paulat

Sekretär FV:               Bert Vetter

 

 

8.3.2018
Axel Mendzigall, Sekretär 2017/18