001. Protokoll Ausschuss 100 Jahr Feier Lions am 30.11.16

Protokoll über die Sitzung des Ausschusses „100 Jahre Lions“ der Zone 4 bei Landrat Oliver Quilling am 30.11.2016 im Kreishaus Dietzenbach

Anwesend waren
der LC Dietzenbach (Stefan Georg), LC Langen (Bettina Gleim),LC Dreieich (Willi Hartmann),
LC Rodgau-Rödermark (Norbert Wolf), LC Neu-Isenburg (Ingo Strassburger, Axel Mendzigall
sowie Landrat Oliver Quilling und Marcel Subtil, Leiter Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur des Kreises Offenbach.

  1. Oliver Quilling hat mit Landgraf Donatus von Hessen über die Lions-Jubiläums-Veranstaltung am Freitag, dem 1. September 2017 in Schloss Wolfsgarten gesprochen. Für das Programm ist die hr-Bigband mit dem Gaststar Alexander Stewart engagiert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eventuell auch am Samstag, dem 2.9.17, ein weiteres Konzert zu veranstalten.Dazu  wird im Januar 2017 eine Entscheidung von Seiten des Landgrafen von Hessen fallen. Favorisiert für dieses 2. Konzert sind die „Comedian Harmonists“.
  2. Für die Veranstaltungen stehen jeweils 1.100 Plätze in 5 Preiskategorien (18,50 €, 22,50 €, 27,50 €, 34,50 € und 38,50 €) zur Verfügung. Die Karten stehen ab Dezember 2016 zur Verfügung und eignen sich auch als (Weihnachts-)Geschenk.
  3. Für die 7 LC’s der Zone (und des LC Mühlheim, der zum Landkreis Offenbach zählt), stehen je 100 Karten aller Kategorien zum Direkt-Verkauf (ohne VVK-Gebühr) zur Verfügung. Die restlichen Karten gehen in den freien Verkauf.  Sind bis zu einem  noch zu bestimmenden Zeitpunkt die Karten in den LC’s nicht verkauft, können diese zurückgegeben werden.
  4. Für die Lions besteht die Möglichkeit, 3 Verkaufsstände mit je 8 Personen zu besetzen, an denen Wein, Sekt (beides vom Prinz von Hessen), Softdrinks, Snacks und Gebäck (auf Kommission) vor und nach dem Konzert,, vor allem, aber in der Pause verkauft werden sollen. Der allein hieraus zu erzielende Erlös dürfte – je nach Wetterlage – zwischen 3.000 und 5.000 € liegen.
  5. Für den Fall, dass es regnen sollte, stehen Regencapes zur Verfügung (ebenfalls auf Kommission).
  6. Marcel Subtil berichtet über die umfangreichen Vorbereitungen und entsprechende Kosten – so fallen allein für den Bühnenaufbau ca. 20 T€ an, dazu kommen Kosten für Toiletten, Wach- und Parkplatzpersonal etc. – insgesamt über 50T€. Trotzdem dürfte sich bei ausverkauftem Haus ein sehr guter Reingewinn ergeben. Wie bereits beschlossen, werden daraus die Grundschulen des Kreises Offenbach mit dem vom LC Seligenstadt produzierten Liederbuch ausgestattet.
  1. Der Landgraf bietet den Lions außerdem Weine aus seinem Weingut (Prinz von Hessen) zu einem Sonderpreis an, die ab einer Abnahme von 600 Flaschen auch kostenlos individuell mit Lions-100-Jahre-Logo etikettiert werden können. Einige Entwürfe dazu wurden bereits vorgestellt und werden durch weitere Vorschläge des LC Neu-Isenburg noch ergänzt. Der Wein eignet sich dann auch das ganze Jahr 2017 hindurch als Geschenk.
  2. Hierzu wurde auch die Möglichkeit besprochen, Wein und Konzertkarten als „Paket“ anzubieten.

Das nächste Treffen ist für Mittwoch, den 8. Februar 2017, wiederum im Kreishaus Dietzenbach terminiert. Zu diesem Zeitpunkt wird auch feststehen, ob am 2.9.17 ein zweites Konzert durch die Lions organisiert werden kann.

 

1.12.16, Axel Mendzigall, LC-Neu-Isenburg

 folien-lions-100-jahre-schloss-wolfsgarten