01. Protokoll vom 5.9.17

Präsenz: 18 Mitglieder, (ohne Damen)  erster Clubabend 2017/2018.

Thema des Abends:  Wir über uns

 

Liebe Lions Freunde,

unser neuer Präsident, L Frank Claus, begrüßte die gut vertretenen Mitglieder

und sprach folgende Punkte an:

  • am 19.10.2017 findet die nächste Mitglieder Versammlung statt. Ein Diskussionspunkt und Entscheidung werden die Kosten für das Essen bei Wessinger sein, und je nach Höhe, die Mitgliedskosten im Club betreffen.
  • L Carlos Goméz-Saéz berichtete über den Ablauf des Lions Jugendtreffens und zeigte sich über den perfekten Ablauf des Treffens sehr zufrieden.
  • -Es wurde vom Präsidenten nochmals darauf hingewiesen, dass sehr oft die abendlichen Rechnungen von den Mitgliedern nicht korrekt bezahlt wurden. Er bittet darum auf den Bierdeckeln Striche zu machen um nichts zu vergessen.
  • Der Präsident schlug zusammen mit L Stefan Göbel vor, die Hälfte der großzügigen Spende  von L Stefan Göbel an eine Kinder Tagesstätte in Peru zu überweisen. Die Tochter eines Angestellten von L Stefan Göbel arbeitete dort und ist plötzlich  dort verstorben. ( Förderverein)
  • Auf eine Anfrage beim Präsidenten von Heinz Kapp für die Errichtung eines Klima Biotops wurden von ihm eine Spende von € 500,- zugesagt. (Förderverein)

 

Unser Lager bei L Axel Toth muß unbedingt aufgeräumt und gesäubert werden. Termin und Teilnehmer werden bei der Mitgliederversammlung  festgelegt. L Stefan Göbel bietet dazu seine Dampfreinigungsanlage an.

Wer im zweiten Halbjahr noch einen Vortrag halten will, bitte melden.

Termin für Vortrag von ESA Darmstadt noch offen.

Das Weinfest ist für den Club gut verlaufen. Reinerlös 2300,-€. Es sind noch einige Geschenke erhalten.

Es wird bei der Mitglieder Versammlung noch abgestimmt, ob ein Interesse für einen Erster Hilfe Kurs besteht.

L Axel Toth besprach noch die Bedienungsanleitung unserer Homepage im Internet.

 

Freundliche Grüße an Euch alle

Bert Vetter als Vertreter des im Urlaub befindlichen Sekretärs